[Bild] Hilfe zu Gruppen Hilfe

Thema "Wir werden Mausi II nicht vergessen "

[Bild] Zurück zu allen Themen der Gruppe "Andenken an verstorbene Tiere" Zurück zu allen Themen der Gruppe "Andenken an verstorbene Tiere"

[Besucher]
01.08.2017, 12:35 Uhr
Wir werden Mausi II nicht vergessen
Mausi II
Ist am 15.07.17 von uns gegangen.
Er ruht nun bei seinen gefiederten Freunden in unserem Garten.
Viele werden ihn kennen.
[Bild] Thema geschlossenThema geschlossen
  [Bild] Zurück zu allen Themen der Gruppe "Andenken an verstorbene Tiere"  Zur letzten Antwort springen
*
Michi
registriert seit 21.04.2008
Antwort 1 (01.08.2017, 13:04 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Liebe Moni, so traurig wie es ist, bin ich einfach nur dankbar, dass er bei euch ein schönes und glückliches Leben hatte.
Ich drück dich und Bert, da ich weiß, wie traurig ihr seid



*
Andrea
registriert seit 23.04.2015
Antwort 2 (01.08.2017, 13:15 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden





[Besucher]
Antwort 3 (01.08.2017, 13:24 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Ich danke Dir ganz sehr. Ja er hatte 7 schöne Jahre bei uns. In der Freiheit hätte er nicht überleben können, da er ja einen krummen schnell wachsenden Schnabel hatte und wir regelmäßig zum Kürzen waren. Er folgte nach 1/2 Jahr seinem jahrelangen Freund Pitti.
Ja es fließen noch immer die Tränen und sprechen mit Mausi II.



*
Andrea
registriert seit 23.04.2015
Antwort 4 (01.08.2017, 14:41 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Liebe Monika,

ich habe letztes Jahr 3 Wellensittiche gehen lassen müssen. Gizmo (7,5 Jahre) hatte lt. VKTA Marcellus Bürkle einen Hodentumor und wurde am 30.03.16 erlöst.

Minnie (*06.06.13, 3 J.1 M.) lag ohne vorherige Krankheitsanzeichen am 04.07.16 tot am Käfigboden als ich am Morgen ins Vogelzimmer kam.

Merlin (8 Jahre) hatte einen Lebertumor und es mussten alle 2 Monate Schnabel und Krallen gekürzt werden. Er wurde dann 1 Tag vor unserem Urlaub erlöst werden.

Lillyschnuff (*06.06.13) wurde im November 16 in eine reine Wellensittichgruppe mit 20 Wellensittichen vermittelt. Sie ist heute nach 8,5 Monaten richtig glücklich mit ihrem Lover.

Ich habe nun nur noch eine reine Gruppe mit 20 Nymphensittichen, da ich beobachtet habe, dass sich Wellies und Nymphies gegenseitig nicht wirklich verstanden und die jungen Nymphies jedesmal gegen denjenigen Wellies gehackt haben, weil sie sich angegriffen fühlten.



*
Isabel Andres
registriert seit 04.02.2011
Antwort 5 (02.08.2017, 15:13 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

R.I.P. kleiner Mausi, in unseren <3 lebst du weiter



[Besucher]
Antwort 6 (02.08.2017, 15:50 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Liebe Andrea
Du verstehst,wie schlimm es ist, die kleinen Federknäuel zu verlassen. Mausi 2S Freund Pitti ist ja auch erst im Dezember ins Regenbogenland geflogen.
Unseren Mausi 1 kennen ja viele Tbm Freunde. Er ist mit vielen anderen Tieren der Plattform auf gemeinsame Reisen gegangen.Er wurde 11 Jahre.




*
Andrea
registriert seit 23.04.2015
Antwort 7 (02.08.2017, 16:35 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Liebe Martina, 11 Jahre ist doch ein schönes Alter für Wellies, so alt wurde bei mir nur Bubi, der mir als Teenie zuflog. Alle anderen Wellies (Hansi, Sancho (5), Pancho (3), Tobi (2,5) wurden nicht alt. Merlin (2.ältester) und Gizmo (3.ältester).

Das war auch mit der Auslöser, dass ich nun keine Wellies mehr wollte, die Überzüchtung der Wellies.




*
Tina (Support)
registriert seit 05.12.2007
Antwort 8 (12.08.2017, 10:13 Uhr):


[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Liebe Monika,
das tut mir schrecklich leid.
Ein Haustier ist auch immer ein Familienmitglied - egal ob mit vier oder zwei Beinen, egal ob mit Fell oder Gefieder.
In Gedanken drück ich euch.
Liebe Grüße
Tina




  [Bild] Zurück zu allen Themen der Gruppe "Andenken an verstorbene Tiere"  Zur letzten Antwort springen