[Bild] Hilfe zu Gruppen Hilfe

Thema "Mein alter Kater nimmt nur sehr schwehr Futter an!!"

[Bild] Zurück zu allen Themen der Gruppe "Alte Katzen" Zurück zu allen Themen der Gruppe "Alte Katzen"

*
Heike Klöppner
registriert seit 21.03.2008
26.04.2009, 23:36 Uhr
Mein alter Kater nimmt nur sehr schwehr Futter an!!
Hallo!
Mein alter Kater Felix (ca. 20 Jahre!!)nimmt nur noch sehr schwer Futter an,er wiegt auch nur noch 3,7 kg!!Ich habe von unserer TÄ auch schon Spezialfutter von Hills für kranke Katzen bekommen,das nimmt er auch nicht mehr!!Er frisst nur noch abgekochte Leber oder Hähnchen...!!?????Er mauzt mich aber immer an als wollte er essen???
Brauche eure Meinung!!!!
Liebe Grüsse Heike
  [Bild] Neue Antwort schreiben  Zur letzten Antwort springen [Bild] Neue Antwort schreiben  Neue Antwort schreiben
Eintrag 1 bis 10 von 14  [Bild] eine Seite weiter
*
Heike Klöppner
registriert seit 21.03.2008
Antwort 1 (26.04.2009, 23:41 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Er schläft zwar viel!Macht aber ansonsten einen fiten Eindruck!!Naja eben altersbedingt fit!
Unsere TÄ würde ihn aber ungern unter Narkose legen wegen des Alters!!



*
Heike Klöppner
registriert seit 21.03.2008
Antwort 2 (12.05.2009, 21:51 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Hey!
Habe das Futter Schmusy entdeckt!Das frisst er jetzt!
Ich weiss er hat nicht mehr lange...und er wird ja auch immer dünner..aber wie gesagt er ist altersbedingt auch sehr fit..er mauzt mich ständig heftigst an und will immer Essen,aber immer was anderes am liebsten das von uns,bekommt er auch!! etwas!!
Hat jemand auch Erfahrung mit solchen Schmusern??Ab 20 Jahre??
Eure Meinung??
LG Heike



*
Isabelle Blanchemain
registriert seit 07.03.2008
 [Bild] Bild loben Bild loben

Stern-Statistik:
[Bild] Stern[Bild] Stern[Bild] Stern (Details)
Antwort 3 (02.08.2009, 20:21 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Die Grösse und dicke Grisgris.

Mehr als 17 Jahre alt.


*


*
Tina (Support)
registriert seit 05.12.2007
 [Bild] Bild loben Bild loben

Stern-Statistik:
[Bild] Stern[Bild] Stern[Bild] Stern[Bild] Stern (Details)
Antwort 4 (03.08.2009, 07:19 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

< ...und er wird ja auch immer dünner..aber wie gesgt er ist
< altersbedingt auch sehr fit..er mauzt mich ständigt heftigst an und < will immer Essen, aber immer was anderes am liebsten das von uns,
< bekommt er auch!! etwas!! Hat jemand auch Erfahrung mit solchen
< Schmusern??Ab 20 Jahre?? Eure Meinung??
< LG Heike

Hallo Heike,
wir haben genau das gleiche Problem mit unserem Kater.
Nur mit dem Unterschied, dass er „erst“ 12 Jahre alt ist.
Er wird auch immer dünner und hat auf einmal sein Futter verweigert.
Seit er morgens ein Schälchen Dosenfutter bekommt, nimmt er tagsüber auch wieder das Trockenfutter. Leider wechselt er seine Vorliebe für die Geschmacksrichtungen öfter, was das Füttern nicht gerade leicht macht. Auch er maunzt ständig lauthals nach Futter.
Bei einer Blutuntersuchung wurde eine Fehlfunktion der Schilddrüse festgestellt. Leider kam er mit den Tabletten überhaupt nicht zurecht. Er ging im wahrsten Sinne des Wortes „über Tisch und Bänke“. Auch die Halbierung der Dosierung brachte keine Besserung.
LG Tina



*


[Besucher]
Antwort 5 (14.08.2009, 20:21 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Alina ist 17 und meckert immer rum, dann bekommt sie etwas zu Fressen (habe alle Sorten probiert) dann dreht sie sich um holt sich ein paar Mäuse im Stall, ich kann dann das Dosenfutter wiedermal wegschmeissen.Wir haben ein Hundewelpe neu in unserem Heim und Alina frisst nun auch regelmässig das Welpen(MINI) Trockenfutter von HILLS SciencePlan, seither hat sie auch wieder zugenommen.

*


[Besucher]
Antwort 6 (17.10.2009, 18:36 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Hallo Ute ich kenne das Problem. Wir haben zur Zeit auch eine Katze in Plege names Susi und sie ist 18 Jahre alt. Ich haltte Erfolg mit kleinen Hackfleischwürmern die ich portions weise eingefroren habe und nach Bedarf aufgetaut habe. Also jeden morgen ein Hackfleischwurm aus dem TK genommen und ihn auftauen lassen und dann der Katze geben. Wäre eine Möglichkeit die bei mir funktioniert hat. LG Kerstin



[Besucher]
Antwort 7 (24.04.2010, 10:16 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Hallo Tina hast du ses schon einmal mit feiner Leberwurst probiert. Bis jetzt hatte ich damit eigentlich immer Erfolg wenn es um Medikamente ging. Einfach eine Fingerkupe Leberwurst das Medikament darin eingepackt und weg ist es. Wäre ein Vorschlag weil ich weiss Schildrüsenmedi sollte man auf gar keinen Fall absetzen weder bei Menschen noch bei Tieren liebs Grüssli Kerstin


> < ...und er wird ja auch immer dünner..aber wie gesgt er ist
> < altersbedingt auch sehr fit..er mauzt mich ständigt heftigst an und < will immer Essen, aber immer was anderes am liebsten das von uns,
> < bekommt er auch!! etwas!! Hat jemand auch Erfahrung mit solchen
> < Schmusern??Ab 20 Jahre?? Eure Meinung??
> < LG Heike
>
> Hallo Heike,
> wir haben genau das gleiche Problem mit unserem Kater.
> Nur mit dem Unterschied, dass er ,,erst" 12 Jahre alt ist.
> Er wird auch immer dünner und hat auf einmal sein Futter verweigert.
> Seit er morgens ein Schälchen Dosenfutter bekommt, nimmt er tagsüber auch wieder das Trockenfutter. Leider wechselt er seine Vorliebe für die Geschmacksrichtungen &ou
> ml;fter, was das Füttern nicht gerade leicht macht. Auch er maunzt ständig lauthals nach Futter.
> Bei einer Blutuntersuchung wurde eine Fehlfunktion der Schilddrüse festgestellt. Leider kam er mit den Tabletten überhaupt nicht zurecht. Er ging im wahrsten Sinne des Wor
> tes ,,über Tisch und Bänke". Auch die Halbierung der Dosierung brachte keine Besserung.
> LG Tina
>
>





*
Monikatoby@yahoo.de
registriert seit 12.09.2009
Antwort 8 (27.04.2010, 07:10 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Der Kater in der Kiste, daneben eine Flasche Wein, sehr gut fotogafirt. toll.

Gruß Monka



*
Tina (Support)
registriert seit 05.12.2007
Antwort 9 (27.04.2010, 10:39 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

> Hallo Tina hast du ses schon einmal mit feiner Leberwurst probiert. Bis jetzt hatte ich damit eigentlich immer Erfolg wenn es um Medikamente ging. Einfach eine Fingerkupe Leberwurst das Medikament darin eingepackt und weg ist es. Wäre ein Vorschlag weil ich weiss Schildrüsenmedi sollte man auf gar keinen Fall absetzen weder bei Menschen noch bei Tieren liebs Grüssli Kerstin

Hallo Kerstin,
danke für deinen Tipp, aber das Problem war gar nicht das Geben der Tabletten, sondern die Wirkung. Er ist ja so dünn, weil der Stoffwechsel so angekurbelt ist. Während der Gabe von den Tabletten wurde er noch viel unruhiger und sprang überall drauf, was er sonst nicht macht. Daraufhin sollten wir nur eine halbe Tablette geben, aber die Wirkung war gleich. Es war irgendwie nicht das Richtige für ihn.
LG Tina







*
Isabelle Blanchemain
registriert seit 07.03.2008
 [Bild] Bild loben Bild loben

Stern-Statistik:
[Bild] Stern[Bild] Stern (Details)
Antwort 10 (22.09.2014, 16:07 Uhr):

[Bild] Neue Antwort schreiben Neue Antwort schreiben [Bild] Beitrag zitieren & antworten Beitrag zitieren & antworten
[Bild] Beitrag beanstanden Beitrag beanstanden

Eine Getigerte Katze in einem Katzensanktuar in der Provence nicht weit von Aix-en-Provence.

*


Eintrag 1 bis 10 von 14  [Bild] eine Seite weiter

  [Bild] Neue Antwort schreiben  Zur letzten Antwort springen [Bild] Neue Antwort schreiben  Neue Antwort schreiben